Screenforce Festival 2024 Recap

eye square hat erste Insights der neuen Gattungsstudie „Into the Wild“ beim Screenforce-Festival präsentiert

Auf den Screenforce Days in Zürich im Juni hatte Marvin Vogt die Ehre, dem Publikum einen ersten Einblick in die aktuellen Ergebnisse der neuen Screenforce-Genrestudie „Into the Wild“ zu geben.

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Youtube.

Mehr Informationen

Die aktuellen Ergebnisse aus der «Welt der Screens» der TV-Gattungsinitiative Screenforce zeigen, über welche Screens und Kanäle Menschen in der Schweiz Bewegtbildinhalte konsumieren. Im Videobeitrag von m&k werbewoche zu den Screenforce Days Schweiz kommt auch eye square Referent Marvin Vogt zu Wort.

Wer bereits neugierig war, hatte in Düsseldorf auf dem lebendigen Medienfestival von Screenforce eine zweite Chance, die Forschungsergebnisse genauer unter die Lupe zu nehmen.

Am 13. Juni präsentierte Stefan Schönherr, Vice President Brand & Media Experience und Partner bei eye square

„Into the Wild – Wie funktionieren Werbekontakte in der realen Welt?“

Wie wirksam ist Werbung in der gesamten Videoumgebung?
Wie aufmerksam wird sie wahrgenommen, und wie oft wird sie gemieden?

Das sind die zentralen Fragen, die sich das Forschungsteam für die neue Gattungsstudie gestellt hat. Und es gibt ein erstes Kernergebnis: Marken, die im gesamten Videoumfeld werben, bleiben nicht nur besser in Erinnerung, sondern die Werbebotschaften bleiben auch haften.

Mehr Informationen zu der Präsentation von „Into the Wild“ mit Stefan Schönherr auf den Screenforce Days Düsseldorf gibt es hier im Video!

Sie interessieren sich für die ersten Studienergebnisse und Präsentationsfolien, haben aber die Screenforce Days 2024 verpasst? Laden Sie die Präsentation hier herunter:

Impressionen von den Screenforce Days Deutschland!

Unter dem Titel „United for the Future of Total Video“ veranstaltete Screenforce am 13.06.2024 das diesjährige Screenforce Festival und beeindruckte seine Gäste mit einem atemberaubenden Programm. Nach einer fünfjährigen Pause gab es bunte Luftballons, ein echtes Zirkuszelt, Foodtrucks, Liegestühle, Fotoboxen, Glitzertattoos und Konfetti satt!

Die Moderatoren Palina Rojinski und Michael Kessler begrüßten die Besucher um 9 Uhr und führten sie durch die Präsentationen von TV-Sendern und allen anderen Programmpunkten.

Neben vielen Prominenten, die dabei waren, sorgten Sarah Engels und Eko Fresh mit ihrer Performance des Songs „United“ zur Melodie von Alicia Keys‘ „New York“ für einen pompösen Abschluss.

Das Screenforce Festival ein voller Erfolg und ein großes Spektakel! Hier finden Sie eine detaillierte Zusammenfassung aller Programmpunkte und Vorträge als Live-Ticker:

Fragen zu der neuen Screenforce-Studie? Finden Sie die passende Kontaktperson!

Email | marvin.vogt@eye-square.com
Phone | +49 30 698144-0

Marvin Vogt

Marvin Vogt arbeitet als Senior Research Consultant in der Brand and Media Experience Unit von eye square. Seinen Master of Science in Marketing and Consumer Psychology mit Schwerpunkt Kauf- und Konsumverhalten schloss er mit Auszeichnung an der University of Sussex ab. Vor seiner Zeit bei eye square hat er in einem Pharma-Unternehmen eine neue Medizintechnik-Marke erfolgreich auf- und ausgebaut. Zudem ist er ausgebildeter Bankkaufmann.

Neben seiner Tätigkeit als Senior Research Consultant ist er als Dozent an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt tätig, wo er empirische Forschungsmethoden lehrt. Einen weiteren Lehrauftrag für Marketing hat er an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin inne.

Marvin und Florian haben im Auftrag von Screenforce die viel beachtete Studie „Track the Success“ durchgeführt, eine der bedeutendsten und größten Heim-Ethnografien der letzten Jahre im DACH-Raum. Dabei wurde umfangreich untersucht, wie Nutzer/Innen verschiedene Medienkanäle (TV, BVOD, YouTube und Facebook) und die dort gezeigte Werbung rezipieren und welche Implikationen dies auf Wahrnehmung, Reaktion und Wirkung hat.

Stefan Schönherr

Stefan Schönherr arbeitet seit 2007 als Marken- und Medienspezialist in der Unit Brand & Media Experience bei eye square, leitet diese seit 2013 und ist seit 2018 Partner bei eye square. Er ist Diplom-Psychologe mit den Schwerpunkten Medienberatung, Werbewirkung und Medienrezeption.

Er betreut Werbetreibende und Vermarkter mit Studien zum Verständnis von Mediengattungen, Werbeformaten und Kreationsleistungen. Neben der intensiven Auseinandersetzung mit Bewegtbildwerbung ist Stefan ist einer der führenden Experten im Bereich Verarbeitung und Wirkung von digitaler Kreation und Social Media Advertising.

Im Jahr 2021 hat er die größte Medienethnografie im deutschsprachigen Raum Track the Success für Screenforce durchgeführt. Er leitet international prämierte Studien wie “Power of Creation” (IAB Research Award, 2016) und “Display wirkt implizit” (BVM Innovationspreis Nominierung, 2011).

Stefan Schönherr moderiert Workshops zu digitaler Kreation und spricht regelmäßig auf Konferenzen.

Email | schoenherr@eye-square.com
Phone | +49 30 698144-16



Accessibility Toolbar