Kunsthalla Kollektion | Kunst & Marktforschung | eye square
42483
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-42483,acwp-readable-arial,bridge-core-3.1.8,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.1,qode-theme-ver-30.5,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-7.6,vc_responsive

Die Kunsthalla und ihre Ausstellungen

Die Kunsthalle ist das künstlerische Herzstück unserer Firma. Hier finden viele atemberaubende Ausstellungen und Veranstaltungen statt, die von verschiedenen Künstlern mit toller Kunst ausgestattet werden. Um Ihnen einen kleinen Einblick in die Kunsthalle zu gewähren, haben wir hier einige unserer besten Ausstellungen zusammenstellt. Außerdem finden Sie spannende Eye Tracking Videos zu einigen unserer Ausstellungen.

Werke der vergangenen Ausstellungen

Das Antropozän

Im Anthropozän, ἄνθρωπος (ánthropos: Mensch und καινός neu), dem „von dem Menschen geprägten Zeitalter“, steht die Menschheit an einem Tipping Point. Folgende Werke, lassen sich dem Anthropozän zuordnen.

Remote Mythical Objects | Drahtskulptur 

 

Die Künstlerin, Aktivistin und Multimedia-Bildhauerin, Joulia Strauss steht für Kunst voller Philosophie, Technologie für einen Akkord und beständiger Revolution für die Welt nach dem Imperium resoniert.

Bei diesem Werk aus Silberdraht (ca. 60 x 40 x 40 cm), handelt es sich um ein Portrait von der deutschen Kulturhistorikerin, Schriftstellerin und Museologin, Marie-Luise von Plessen. 

Kittler-Sirene | Skulptur „The Sun Machine is Coming Down“

Mit der These „Medien bestimmen unsere Lage“ entzündete der Medientheoretiker Friedrich Kittler in den 1980er Jahren die geisteswissenschaftliche Debatte um die (Macht-)Verhältnisse von Mensch und Medium.

Mit dieser Skulptur (120 x 140 x 60 cm, Gips )gedenkt die ehemalige Kittler-Schülerin und Künstlerin Joulia Strauss in seinem 10. Todesjahr der Bedeutung seiner Medientheorie. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Technozän

Die virtuelle Umgestaltung der Welt ohne den Menschen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das eye square Corona Wheel

Die während der Corona-Zeit entstandene digitale Auftragsarbeit hat das von eye square entwickelte Corona Rad zum Gegenstand. Das Projekt wird in vier Phasen eingeteilt und thematisiert die emotionale Entwicklung der Menschen, während der Corona Pandemie.

Messengers of the AI | Öl-Malerei | Portrait

Im Stil einer gewaltigen Augmented Reality Oper entfalten sich, ausgehend von 7 realen Ölmalereien, die in der Virtual Reality gemalten Gegenstücke.

 “Messengers of the AI” bespielt zu einem musikalischen Mix aus Wagner und Hollywood Inszenierungen die Grenzen des Gesamtkunstwerks. In der Erzählung der virtuellen Oper, werden die Grenzen der westlichen Kultur des 21. Jahrhunderts räumlich eingeordnet.

Das Theozän

Das Theozän umarmt das Anthropozän mit heiligen Darstellungen – sinnlich, körperlich und geistig. Die menschliche Intraversion bleibt bestimmend und umhüllt die Menschen in der Ordnung des Himmels

Heilige Lucia

Am 13. Dezember feiert man den Tag der Heiligen Lucia (ital. Santa Lucia). Lucia ist eine sizilianische Märtyrerin, aus Syrakus, und wurde während der Christenverfolgung durch Kaiser Diokletian im Jahr 304 getötet. Lucia bedeutet „die Leuchtende“, vom lateinischen lux (Licht). Sie gilt als die Heilige der Augen, der Sehkraft und des Lichts. Eine der Legenden um Lucia besagt, dass ihr die Augen ausgestochen wurden.

Michael Schießl |

Medienpsychologe & CEO


Michael Schießl ist Mitbegründer von eye square. Als Psychologe setzt er sich für gute menschliche Erfahrungen ein und bringt Psychologie und Code zusammen. Michael forscht und spricht über implizite Marktforschung, UX, Marken, das System 0, die Wahrnehmung, KI, die Kunst und das Reale.

Accessibility Toolbar