Smarte Forschung zum Smart-Shopping | eye square
30437
post-template-default,single,single-post,postid-30437,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0,qode-theme-ver-11.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive

Smarte Forschung zum Smart-Shopping

Näher an der E-Commerce-Realität – mit den richtigen Tools

 

Im kürzlich erschienenen Online Special FMCG & Handel der Planung & Analyse beschäftigt sich Felix Metger mit den Herausforderungen des FMCG E-Commerce. Der Unit Lead Shopper Experience erklärt außerdem, wie FMCG Marken durch authentische Marktforschung den entscheidenden Wettbewerbsvorteil sichern können.

“Seit Anfang der 1960er Jahre sammeln die Menschen in Deutschland ihre Einkaufserfahrungen überwiegend im Supermarkt: Hier finden sie problemlos Produkte, Sonderangebote und sogar Ideen fürs Abendessen. Was im Supermarkt, abgesehen vom lästigen Anstehen an der Kasse, einfach und schnell erledigt wird, funktioniert online noch keineswegs wie von selbst: Den meisten Konsumenten fehlt es schlicht an der nötigen Routine.” – sagt Felix Metger.

Im Online-Shop gilt es deshalb die Interaktion des Kunden mit dem Produkt anzuregen und den Einkauf am elektronischen POS zu erleichtern. Um näher an die E-Commerce Realität zu kommen, muss auch die Test-Umgebung authentisch bleiben.

Was das in der Praxis bedeutet und warum der eCom A/B Test diese Herausforderung mit Bravour meistert, erfahren Sie hier.

Der Autor:

Felix Metger leitet bei eye square die Unit Shopper Experience. Der Diplom-Soziologe arbeitet seit 2011 als Experte für implizite Forschung am Marken-Touchpoint POS. Sein Team berät Kunden bei der Durchführung globaler Shopper Studien, mit interdisziplinären/ -kulturellen Teams und betreut Kunden aus den Branchen FMCG, Automotive, Consumer Electronics.

Felix Metger © Foto by Keckeis Krupna