planung & analyse | Portrait eye square Gründer & CEO Michael Schießl

Kunst und Marktforschung als Säulen der Unternehmensidentität

Ein Werkstattgespräch mit CEO Michael Schießl

In der aktuellen Ausgabe von planung & analyse lernen Sie in einem Werkstattgespräch CEO und eye square Mitgründer Michaels Schießl als Unternehmerpersönlichkeit näher kennen.  Michael Schießl verrät hier, dass Kunst und Marktforschung ähnlich komplex sind. Seine Kunstsammlung ist Teil der Unternehmenskultur und Unternehmensidentität und auch Forschungsgegenstand. Er sagt, Kunst hilft dabei, komplexe Phänomene zu entschlüsseln und öffnet für Innovationen. So ist es kein Zufall, dass auch Werke von Künstlern, die, ähnlich wie Forscher, mit virtuellen und augmentierten Realitäten arbeiten, ein Teil der Sammlung sind.

Die Sammlung von eye square ist eine Brücke zum Kernthema des eigenen Research-Ansatzes: die Erforschung der Human Experience. Diese ist auch zentraler Gegenstand in der Erforschung von Kunsterfahrung. Was in der Forschung der Kunstwelt noch eine Herausforderung ist, gelingt in der Welt der Marktforschung: den Prozess des Wahrnehmens, Fühlens und Denkens möglichst gut für den Kunden abzubilden.

Lesen Sie mehr über Michael Schießl’s Leidenschaft für Kunst und die Verbindung zur Marktforschung in dem Porträt von Sabine Hedewig-Mohr im aktuellen planung& analyse E-Paper ab Seite 8.