Philip Bresinsky - eye square
23633
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-23633,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0,qode-theme-ver-11.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Philip Bresinsky

Communication & Consulting

Philip Bresinsky, Research Consultant, ist Mitarbeiter im User Experience Team und der Unit Digital, Consulting & Strategy. Er besitzt einen Master-Abschluss in Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation von der Universität der Künste Berlin.

 

Er verfügt über umfassende Erfahrung in der User Experience Forschung sowie in der Konsumenten-, Marken- und Werbewirkungsforschung. Gemeinsam mit Michael Schiessl entwickelt er das Neurosemiotische Modell, ein Tool zur strategischen Führung und Steuerung von Marken, Kampagnen und Produkten auf Basis der menschlichen Experience.

 

Philip konzipiert und leitet UX Studien in Deutschland und international für unterschiedliche Branchen (z.B. Finanzen, Leisure&Travel, Personaldienstleistung, Home Appliances) und berät zum Thema Digitalisierung. Bevor er zur eye square kam, forschte er zu kommunikativen Verbraucherschutzmaßnahmen (restriktionen.org).

Experience

VERÖFFENTLICHUNGEN

 

BRESINSKY, P., DISSEN, G., MÜLLER, R. C., & SCHULZ, J. (2014).
Von Königen und Konsumäffchen: Verbraucherbilder in Wissenschaft, Wirtschaft und Politik.
In: transfer Werbeforschung & Praxis, Vol. 60 (2), S. 43-48.

 

BRESINSKY, P., DISSEN, G., MÜLLER, R. C., & SCHULZ, J. (2014).
Schlauer als das Marketing erlaubt? Aktive Konsumenten und produktive Fiktionen.
In: transfer Werbeforschung & Praxis, Vol. 60 (2), S. 49-53.

 

MÜLLER, R. C., & BRESINSKY, P. (2014).
Der naive Souverän – Konsumentenbilder als dienstbare Fiktionen.
In: Ästhetik & Kommunikation, Vol. 44, H.162/163, Winter 2013/2014: Als Ob. Produktive Fiktionen, S. 150-157.

 

MÜLLER, R. C., BRESINSKY, P. & SCHULZ, J. (2014).
Eine Geschichte voller Irrtümer.
In: markenartikel – Das Magazin für Markenführung, Vol. 76 (9), S. 26-28.

 

BRESINSKY, P., MOELLERING, K., SUCKFÜLL, M. (2014).
Nicht-intendierte Effekte von Gesundheitskommunikation
Vortrag auf der zweiten Tagung der Ad-hoc-Gruppe Gesundheitskommunikation in der DGPuK am 21. November 2014, Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Digital, Consulting & Strategy

CONTACT

Philip Bresinsky

Telephone +49 30 698144-18

Fax +49 30 698144-10

bresinsky@eye-square.com