Implizite Ansätzen auf dem Vormarsch - eye square
8595
essential_grid-template-default,single,single-essential_grid,postid-8595,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0,qode-theme-ver-11.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

Implizite Ansätzen auf dem Vormarsch

Implizite Ansätzen auf dem Vormarsch

Die Research & Results berichtete in ihrer Jubiläumsausgabe (04/2014) über die positiven Entwicklungen der zurückliegenden Monate bei eye square.

Michael Schießl freut sich über die gesteigerte Nachfrage nach impliziten Ansätzen. “Was vor fünfzehn Jahren in der akademischen Forschung begonnen hat, kommt jetzt als Standard im Markt an.”